Entwicklungsverlauf: 15. Juli 2015

Mit kleiner Verspätung reiche ich euch noch das Ergebnis vom Wiegen nach.

Das Gewicht geht wieder leicht nach unten und knapp ein Kilo sind in Ordnung. Bis zum nächsten Arztgespräch im Oktober soll ich 10-15 Kilo abnehmen und bin mit diesen Werten komplett im Zeitplan. Knapp die Hälfte sind geschafft. Ich bin schon etwas stolz, dass ich es trotz der Probleme, die im Umfeld herrschen standhaft bleibe.

Ich habe momentan so viel zu tun, dass ich es gar nicht so richtig schaffe, mir Zeit für den Blog zu nehme. Dies wird sich aber ändern, dann folgen wieder mehr Beiträge von mir. Es stehen auch die nächsten Shootings an, denn es ist schon wieder ein Jahr her.

Was ich demnächst auch veröffentlichen werde, ist auf jedenfall eine Zeitlinie der Geschehnisse, die meinen Weg noch einmal mehr verdeutlichen.

Ich arbeite nebenbei etwas am Bloglayout, darum wundert euch nicht, wenn es heute anders aussieht als morgen.

Ernährungstechnisch werde ich mich zeitnah umstellen wieder und sauberer essen. Über den Sport reden wir erst einmal nicht, den werde ich machen. Einen Zeitplan setze ich mir nicht, denn dies generiert in meinem Kopf etwas, was ich noch nicht verarbeiten oder verstehen kann.

Es wird nicht aufgegeben, ich kämpfe weiter gegen den inneren Schweinehund. Wie ist für viele vielleicht fragwürdig, aber ich mache es so, dass ich mich dabei wohlfühle.

Bis demnächst. 🙂

Statistik

  • Aktuelles Gewicht: 166,2 kg
  • Veränderung zum letzten Wiegen: -0,80 kg
  • Gesamtabnahme: -65,8 kg (49,85 %)
  • BMI: 53,7 (-21,2)

Christian (34)

Geschrieben von | 2017-08-27T06:19:57+00:00 18. Juli 2015|Tags: |

Über den Autor:

Mahlzeit, ich bin Christian, wurde im Orwell Jahr 1984 geboren und bin Initiator von aktion100, sowie das "Dokumentationsobjekt", um das es auf dieser Seite geht. Ich nehme euch mit auf meiner Reise vom 232 kg morbide adipösen Mann im Kampf um Normalgewicht. Mir ist ein offener und ehrlicher Umgang auf diesem Weg sehr wichtig und ich mag anderen eine Hilfe sein.

3 Comments

  1. Püppi 18. Juli 2015 um 8:58 Uhr

    Ich bin auch ganz stolz auf dich, dass du das so toll machst und schon so viel geschafft hast.
    Weiter so, mein Schatz :*

    • Christian 18. Juli 2015 um 9:07 Uhr

      Ich habe nicht viel geleistet in letzter Zeit. Aber ich freue mich, dass Du stolz auf mich bist. :-* #LIebste

  2. Sascha 18. Juli 2015 um 10:31 Uhr

    Ich gucke mir hin wieder an, wie das hier so weitergeht mit dir. Manchmal auch nicht.Dein Gewicht heute und damals, da darfst du wohl schon stolz sein finde ich.

    Zum Sport, ja, der hat seinen eigenen Schweinehund. Kleine Ziele helfen. Ich habe damit angefangen, Liegestütze zu können. Wochenlang erstmal halbe, so ab Knie. Als ich davon 20 konnte, konnte ich auch endlich erstmals richtig Liegestütze.
    Jetzt mache ich das ja schon lange und ich mache ja mehr so Muskeln benutzen und kein gezieltes Bodybuilding, es ist aber schon wohl ein Ansporn, wenn man sehen kann, wie sich Muskeln vergrößern und schön abzeichnen.

Die Kommentarfunktion wurde geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung von aktion100.de | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung von aktion100.de. Impressum

Zurück