Es wird Zeit einen Vergleich der optischen Entwicklung zu zeigen. Bisher sind es zwar nur 20 kg Gewichtsverlust, doch es scheint auch sichtbar zu sein. Für mich persönlich sehe ich bis auf körperliche Verbesserung keine optischen Veränderungen, wobei die Haare auf dem Kopf werden weniger, dafür danke ich den Genen und Martin Luther :-D. Was ebenfalls auffällt, man wird von Kollegen darauf angesprochen, dass man fitter wirkt und gesünder aussieht.

Beim Fotoshooting mit DocMaowi Photography im August haben wir vor dem Kassenhäuschen im Eintracht-Stadion Vorher-Aufnahmen gemacht und er half mir schnell, die November Bilder vor der Haustür zu realisieren. Danke Doc!

Ihr dürft euch selber eine Meinung bilden, ich sage mal, was ich erkenne: Der Anhänger schwenkt weniger aus; die Haare auf dem Kopf lassen wir mal so stehen, wie oben schon beschrieben; das getragene T-Shirt ist ein engeres als noch im August und der Bauch guckt nicht raus, die Hausschuhe gehen mal gar nicht und statt der Jogginghose muss es mal was engeres sein, wie hübsche Regenbogen Leggings oder ähnliches.

August-November 2014