Die Tage versickern, eine Woche ist rein gar nichts.

Seit letzter Woche mache ich nun Sport und langsam fängt es an “Spaß” zu machen. Naja ich quäle mich viermal die Woche zum CATO, denn mir wäre Schach als Sportart weitaus lieber. Aber egal, ich mache es ja für mich und vielleicht kommt irgendwann der richtige Lustfaktor dazu.

Dennoch setze ich mir das Ziel es als Lebensaufgabe anzunehmen und den Gewichtsverlust zu beschleunigen. Zwar mache ich nur Cardio (fahre auf dem Liegerad), dennoch ist der Weg das Ziel und es macht Spaß, weil ich mich mit Serien ablenke und somit die Zeit und Schmerzen vergesse.

Mich nervt, dass meine Füße laufend einschlafen ab 25 Minuten, zwar wieder aufwachen, ich aber die Ursache nicht finden kann. Die Socken sitzen gut und locker, die Schuhe fest, aber nicht zu fest und die Schlaufen sind ebenfalls locker. Die Sitzposition habe ich auch schon variiert, dennoch bleibt es dabei.

Mal schauen, wie es in ein paar Wochen aussieht, wenn der Körper sich an die Belastung gewöhnt hat und die Kilos weiter runter sind.

Tendenz vom Gewicht ist weiter fallend, ab April / Mai habe ich mir dann vorgenommen, dass ich auf Muskeln gehe und eine weitere Stunde anhänge.

Statistik

  • Aktuelles Gewicht: 177,4 kg
  • Veränderung zur Vorwoche: -2,20 kg
  • Gesamtabnahme: -54,6 kg (41,36 %)
  • BMI: 57,3 (-17,6)

Christian (34)