Über Christian Vogt

Mahlzeit, ich bin Christian, wurde im Orwell Jahr 1984 geboren und bin Initiator von aktion100, sowie das "Dokumentationsobjekt", um das es auf dieser Seite geht. Ich nehme euch mit auf meiner Reise vom 232 kg morbide adipösen Mann im Kampf um Normalgewicht. Mir ist ein offener und ehrlicher Umgang auf diesem Weg sehr wichtig und ich mag anderen eine Hilfe sein.

Der Berg und das Gewitter

Irgendwann hast Du das Gefühl nicht der Fels in der Brandung sein zu können der Du gerne sein willst, sondern der Berg bist, an dem sich Tag für Tag dunkle Gewitterwolken festsetzen und alles um Dich herum verdunkeln. Viele noch so gut gemeinten Worte, Floskeln und Zusprüche kommen nicht an Dich heran, aber jede noch so lapidare Kleinigkeit schmeißen Dich aus der Bahn und machen Dich so wütend, dass Du deswegen am liebsten alles ein für alle Mal hinschmeißen möchtest.

Von |2018-11-05T09:36:23+00:0030. Oktober 2018|Kategorien: Neuigkeiten|4 Kommentare

Was wird aus aktion100? Hallo Herr Vogt

Was 2004 mit dem Begriff aktion100 anfing hat sich nun sehr weit entwickelt und ich möchte mich etwas lösen von der Bezeichnung. In Zukunft wird es in zwar noch das Ziel der Aktion geben, doch ich werde mein Auftreten nun etwas fächern, da es sich dann doch um mehr Dinge als das leidige Thema Gewicht geht.

Ab sofort gibt es: “Herr Vogt – Im Kampf gegen sich und die morbide Adipositas”

Von |2018-10-18T16:46:10+00:0018. Oktober 2018|Kategorien: Neuigkeiten|0 Kommentare

Entwicklungsverlauf: 5. Dezember 2017 – 4 Wochen Omega loop-Magenbypass

Wahnsinn, wie die Zeit einfach nur fliegt momentan. Ich weiß, dass es sehr ruhig in meinem Blog ist aber mir fehlt im Kopf einfach die Kraft und Motivation. Die Depression macht mir mehr zu schaffen, als ich mag und aktuell für möglich gehalten habe. :-(

Adipositastraining im HEH Braunschweig – 100 % sind geschafft!

Wir haben den 2. November 2017 und ich kann voller stolz sagen, dass ich das Adipositastraining im Herzogin-Elisabeth-Hospital (HEH) erfolgreich beendet habe mit einer Anwesenheit von 100 %! Hätte ich das mal im Jahr 2014 gemacht, wer weiß wie tief ich gefallen wäre.

Es wird langsam ernst … Vorstationäre Aufnahme die Dritte

Vor meiner Operation in diesem Monat wurde ich durch das Herzogin-Elisabeth-Hospital Braunschweig (HEH) am Montag noch einmal untersucht und hatte somit meinen dritten Termin zu einer vorstationären Aufnahme, damit ich meinen Umbau zum Magenbypass bekommen kann.

Neue Kooperation: Fingerhut Stoffe & Nähmaschinen

Ich freue mich euch mitteilen zu können, dass ich mit Fingerhut Stoffe & Nähmaschinen den nächsten traditionsreichen Partner für aktion100 gewinnen konnte und ich freue mich sehr über die Kooperation. Der Fingerhut ist seit über 30 Jahren in Wolfenbüttel ansässig und wird inzwischen von Barbi Kleinermann geführt. Das Geschäft wurde von Grund auf renoviert und modern hergerichtet.

Von |2017-10-30T21:02:34+00:0030. Oktober 2017|Kategorien: Neuigkeiten|Tags: , |0 Kommentare

Neue Kooperation: JF Sports The Best Way To Move

Von der Couchpotato zum nächsten Markus Rühl? Ich denke nicht, dass es so krass wird, denn ich hasse Sport! Nichtsdestotrotz weiß ich, wie wichtig Sport ist und dass ich da etwas machen muss um langfristigen Erfolg zu haben. Aber eine Sportrakete werde ich nicht werden und ein relativ normales gesundes Gewicht mit bisschen Sport wird mir reichen. Soviel ist sicher. :-D

Vorbereitung: Beginn 3-wöchige Eiweißphase zur bariatrischen Chirurgie

Heute haben wir den 16. Oktober 2017 und den offiziellen Start der Eiweißphase. Es sind nur noch drei Wochen bis zu meiner Operation und langsam kommt auch die Phase, wo der Kopf realisiert was passieren wird und der innere Stresspegel steigt. Mein Schlauchmagen "Günther" bekommt nach dem ersten Operationsversuch im Sommer 2016 nun seine zweite Chance und wird zum Magenbypass umgebaut.

3 Jahre Schlauchmagenoperation: Happy Birthday „Günther“

Inzwischen sind drei Jahre vergangen, das ich meine Schlauchmagenoperation im HEH Herzogin-Elisabeth-Hospital in Braunschweig bekommen habe. In dieser Zeit erlebte ich so gut wie alle Hochs und Tiefs die man erleben kann und es hat mich verändert. Ein neuer Job, Anfang und Ende von Beziehungen/Freundschaften, Todesfällen, Beginn meiner Therapie und noch so viele Erlebnisse.

Von |2017-10-11T13:55:46+00:0011. Oktober 2017|Kategorien: Neuigkeiten|Tags: , , , , |0 Kommentare